Warning: Declaration of description_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/8/d13593442/htdocs/wordpress/wp-content/themes/display/framework/classes/description_walker.php on line 43
Manager-Zertifikat
11 Mrz 2012

Manager-Zertifikat

Sportrecht, Vereine No Comments

Da hat der Oliver Bierhoff doch mal ein interessantes Thema angeschoben, das dann auch in dieser Woche vom Kicker aufgegriffen wurde. Er regte ein Zertifikat für Manager und Sportdirektoren in der Bundesliga an.

Bierhoff: Wir brauchen ein Sportdirektor- und Manager-Zertifikat. Wir bieten eine hervorragende Trainerausbildung und verlangen die entsprechende Lizenz, bevor jemand ein Team führen darf. Aber für die Management-Ausbildung haben wir nichts anzubieten. Da besteht Bedarf für eine professionelle Qualifikation und das Interesse wird sicher groß sein.

Oiver Bierhoff im Kicker

 

Schon als es um die Spielerberater-Lizenz ging, habe ich immer die Meinung vertreten, dass die meisten Fragen in der Prüfung zum Spielerberater eigentlich eher für eine Manager-Prüfung geeignet wären. Spielerberaterlizenz
Insofern könnte man die meisten Fragen wohl für eine Prüfung Manager-Zertifikat übernehmen…

Was sich im ersten Moment als interessanter Ansatz darstellt, zerfällt bei genauen hinschauen in seine Einzelteile. Denn es gibt es ja bereits zahreiche Möglichkeiten sich für diese Aufgaben das nötige Know How anzueignen. Neben zahlreichen Schwerpunkten an den unterschiedlichen Sport-Unis und einem Studium „Light“ beim IST bietet sogar die FIFA mit dem FIFA Masters einen eigenen Studiengang für dieses Thema an.

Doch wie immer wird der Weg im Fussball andersherum laufen. Es ist ja nicht so, dass eine der 36 Stellen bei den Bundesliga-Vereinen als Sportlicher Leiter / Manager ausgeschrieben worden ist und derjenige mit der besten Qualifikation die Stelle bekommen hat. Vielmehr sind altgediente Personen aus dem Umfeld des Vereins auf die Position gehieft worden, mit zum Teil ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Oder halt auch mit gar keinen…. Es wird also ein Prozess wie bei den Trainern sein; Als erstes wird man Manager, um dann nebenbei ein Zertifikat zu machen. Für mich eine nach außen gestellte Professionalisierung die am wirklichen Know How der Entscheidungsträger im Fußball nichts ändern wird.

Allerdings jammern wir in Deutschland auf einem hohen Niveau. Auch wenn man selbst hier kuriose Geschichten mit Managern und Sportdirektoren erlebt, sind die Manager inzwischen nirgends so professionell aufgestellt wie in Deutschland. Durch ein Manager-Zertifikat würde sich rein gar nichts ändern. Selbst hoch qualifiziertes Personal hätte keine Chance solch eine Stelle zu bekommen wenn der Stallgeruch fehlt. Also bitte wieder zurück in irgendeine Schublade mit der Idee.

No Responses to “Manager-Zertifikat”

Leave a Reply