Warning: Declaration of description_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/8/d13593442/htdocs/wordpress/wp-content/themes/display/framework/classes/description_walker.php on line 43
Jugendtrainer
05 Mai 2012

Jugendtrainer

Nachwuchs, Vereine No Comments

Obwohl wir in Deutschland weltweit mit die beste Nachwuchsarbeit haben, wundert man sich immer wieder, auf was für Jugendtrainer man am Wochenende auf den Plätzen so stößt.

In vielen Vereinen wird unglaubliches Geld verpulvert, um vor 200 Zuschauern in der 5. Liga zu spielen. Doch was ist hierfür der Antrieb? Ist es nicht egal ob ich in der 5. oder der 6. Liga spiele? Ich bin der Meinung es geben viel zu viele Vereine das Geld für Hobbyfussballer aus, anstatt das Geld in die Trainer der Jugendmannschaften zu stecken. Für die wichtigsten Trainer im Verein bleiben oftmals nur 40€ Aufwandsentschädigung übrig. Leider bekommt man dann in der Regel (nicht immer) auch nur Trainer, dessen Arbeit die 40€ Wert sind. Die stehen dann rauchend beim Training an der Seite oder spielen lieber mit dem Handy rum, anstatt sich um die Weiterentwicklung ihrer Spieler zu kümmern. Am Wochenende werden die Kinder dann nach vorne geschrieen als wenn es um die Deutsche Meisterschaft ginge oder es werden Dinge vorgelebt, die man eigentlich beim Sport nicht sehen möchte.

Würden die Vereine über 4 bis 5 Jahre ihr Geld in die Ausbildung ihrer Trainer stecken statt in überbezahlte Hobby-Fussballer, würde man genug Talente bekommen um ohne Geld in der 6. Liga zu spielen. Davon bin ich fest überzeugt. Für jeden Amateurverein macht es langfristig mehr Sinn, sich in der Umgebung über eine starke Nachwuchsmannschaft einen Namen zu machen als über einen Aufstieg von der Landesliga in die Verbandsliga.

Oftmals kommt das Argument von den Vereinen, es sei kein Geld da für qualifizierte Jugendtrainer. Aber wenn das Geld nicht da ist, muss man vielleicht etwas an den Mitgliedsbeiträgen schrauben. Klar ist es schön, dass sich hier in Deutschland jeder den Vereinsbeitrag leisten kann oder diesen auch vom Amt bekommt, aber zumindest in den Leistungsmannschaften sollte man vielleicht über einen Zusatzbeitrag für einen qualifizierten Trainer nachdenken.

Zusätzliches Problem ist die Selbsteinschätzung vieler Trainer. Zu dem größten Trainer-Kongress in den USA kommen über 4000 Trainer und die bezahlen auch noch eine Menge Geld dafür. Hier meint Jeder, er hätte das Spiel erfunden und braucht keinen Input mehr von Außen.

Hier also mein Aufruf an alle Vereinspräsidenten von den hunderten von Mannschaften in der 5. und 6. Liga: Steckt euer Geld in die Jugendtrainer und nicht in ambitionierte Hobby-Fussballer.

No Responses to “Jugendtrainer”

Leave a Reply